Navigation
Malteser Jugend Diözese Erfurt

Verbunden - über den Tod hinaus

Die Malteser Jugend trauert um Annette Poppe

29.04.2020

„Netti“ ist mit der Malteser Jugend Erfurt verbunden – schon 1996 mit den Maltesern in Kontakt gekommen, hat sie 1997 vorübergehend unseren Jugendverband durch eine herausfordernde Zeit geleitet und darüber hinaus als Gruppenleiterin geprägt.  

Auch nach ihrem Weggang aus Erfurt war sie weiter an den Ereignissen der Malteser Jugend interessiert und hat bis zuletzt Kontakt zu Verbandsmitgliedern gehalten.

Sie wird uns als kontaktfreudiger, aufmerksamer und geradliniger Mensch in Erinnerung bleiben.

In der Nacht auf den 19.04.2020 ist Netti nach langer schwerer Krankheit im Alter von 48 Jahren gestorben. Möge sie in Frieden ruhen und uns im Geiste weiter verbunden sein.

Weitere Informationen


Malteser Jugend Erfurt gegen sexuelle Gewalt